Blockchain: „Revolution des Internet“

Blockchain Technologie ist ein noch relativ neuer Ansatz für voll automatisierte Geschäftsbeziehungen mit Garantie der Ausführung. Ein digitales und kryptografisch abgesichertes Kassenbuch erlaubt den Austausch von Werten auf einer Peer-to-Peer Basis. Die beteiligten Parteien müssen sich dank des einprogrammierten Vertrauensersatzes nicht kennen. Dadurch werden völlig neue Geschäftsmodelle bis hin zu zwischen Maschinen ausgehandelten „Smart Contracts“ möglich. Erstmalig wurde das Konzept der Blockchains 2008 von Satoshi Nakamoto beschrieben und veröffentlicht. Die bekannteste Anwendung ist seither die Kryptowährung Bitcoin, aber die Blockchain Technologie zieht weit über diesen Anwendungsfall hinaus Aufmerksamkeit auf sich. Blockchain wird in Fachkreisen auch als Lösungsansatz für die drängenden Probleme rund um IT-Sicherheit, Privatsphäre in der digitalen Welt und digitale Selbstbestimmung in einer zunehmend von der Digitalisierung, dem Internet der Dinge und der Industrie 4.0 geprägten Welt gesehen. Dabei wird auch von Blockchain als. 5. Horizont in der Entwicklung des Internets gesprochen wie auch die folgende Darstellung visualisiert. Das haben auch Venture Capital Firmen vor allem aus dem Silicon Valley erkannt und haben allein in den letzten beiden Jahren mehr als 1 Millarde US-Dollar in Startup Unternehmen investiert, die sich mit Blockchain-Technologie beschäftigen.

Blockchain – nächster Entwicklungsschritt bzw. der 5. Horizont

Auch in Deutschland beschäftigt sich eine Vielzahl von Unternehmen mit den Möglichkeiten der Blockchain-Technologie. Neben einer vielfältigen Startup-Community haben Unternehmen aus der Finanzindustrie, der Energieversorgung und eine Reihe anderer Branchen entschieden, sich intensiv mit den möglichen Auswirkungen der Blockchain-Technologie auf ihr jeweiliges Geschäftsmodell auseinander zu setzen.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.